You are currently viewing 99 Namen Allahs: Al Jamil

99 Namen Allahs: Al Jamil

Es wurde von ’Abdullaah ibn Mas’ud berichtet, dass der Prophet ﷺ einmal sagte:

„Wer auch nur eine Spur von Kibr (Hochmut) in seinem Herzen hat, wird nicht das Paradies betreten.“

Daraufhin fragte ein Mann: „Wie ist es mit einer Person, welche es liebt schöne Kleidung und Schuhe zu tragen?“

Doch bevor wir auf die Antwort des Propheten ﷺ eingehen, wollen wir uns zunächst die Frage stellen, warum dieser Mann das überhaupt fragt, denn…

Ist es nicht so, dass jeder Mensch es ganz selbstverständlich gerne hat, sich schön einzukleiden? 

Doch…

WARUM fühlt sich ein Mensch zu Schönheit hingezogen? 

Welche Funktion hat Schönheit für unser Leben? Könnten wir nicht genauso gut darauf verzichten?

Wissenschaftlich gesehen gibt es nicht einmal eine Definition von „schön“, und trotzdem lieben Menschen Schönheit und alle können etwas mit dem Wort „schön“ anfangen. Niemand kann erklären, was es ist, aber wenn man es erwähnt, weiß jeder sofort Bescheid.

Also: Woher kommt das?

Dass wir das Schöne begehren geht zurück auf den Beginn unserer Seele, denn unsere Reise als Mensch beginnt nicht erst mit unserer Geburt, mit diesem Leben, wie wir es hier definieren, sondern schon lange davor.

Es beginnt mit der Erschaffung Adams.

Diese große Begebenheit der Schöpfung Adams beschreibt Allah wie folgt: 

„Und als dein Herr aus den Kindern Ādams, aus ihren Rücken, ihre Nachkommenschaft nahm und sie gegen sich selbst zeugen ließ: ,Bin Ich nicht euer Herr?' Sie sagten: ,Doch, wir bezeugen (es)!' (Dies,) damit ihr nicht am Tag der Auferstehung sagt: ,Wir waren dessen unachtsam.’“ (7:172)

Allah spricht hier davon, dass Er „aus den Rücken der Kinder Adams ihre Nachkommenschaft nahm“. Mit anderen Worten: Allah schuf Adam zusammen mit all seinen Nachkommen, mit uns, d. h., mit unseren Seelen! Zur Zeit der Schöpfung Adams stand sie vor Allah und ließ sie bezeugen, dass Allah ihr Herr ist.

Das war schon lange vor unserer Geburt. 

Und erst in dem Moment, wo sich unser Körper im Leib unserer Mutter zu formen beginnt, kommt ein Engel und nimmt die Seele aus der Gesellschaft Allahs und flößt sie in unseren Körper ein. Damit nimmt das Leben hier seinen Lauf.

Doch all die Zeit davor befand sie sich stets in der Gegenwart Allahs, und erst dann kommt sie hier auf diese Welt. Überlegt mal, welch gewaltiger Unterschied das ist!

Sie genoß Seine Vollkommenheit und jetzt kommt sie in diese unvollkommene Welt und sehnt sich ganz natürlich nach dieser Vollkommenheit zurück.

Der Prophet ﷺ antwortete dem Mann in dem Hadith:

„Wahrlich, Allah ist schön und Er liebt das Schöne.“ 

Was das nun alles mit einem der Namen Allahs zu tun hat und welche Tiefe sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr in dem Video. 


🌐 Folgt uns ebenfalls auf YouTube, Facebook, Instagram und tretet unserem Telegram-Kanal.

Schreibe einen Kommentar